top of page

Auf zum neuen Ufer! (Hagnau a.B.)

Gemeinsam Hagnau gestalten


Die Gemeinde Hagnau am Bodensee möchte das Gelände am Westhafen, Park und Uferbereich neugestalten. Die Pläne stießen in der Bürgerschaft auf Widerstand, aus dem heraus sich eine Bürgerinitiative gegen das Vorhaben entwickelte. Durch eine breit angelegte Beteiligung und die Begleitung des Prozesses durch eine Spurgruppe konnte translake das Projekt dennoch zum Erfolg bringen.

Im Rahmen von individuellen Rundgängen konnten sich die Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel 2020/21 eigenständig ein Bild zum Ist-Stand des Geländes machen. Hierzu hat translake die infrastrukturellen Herausforderungen des Geländes in Form von Informationstafeln aufbereitet, die am Gelände aufgestellt wurden. Ergänzt wurde dieser erste Beteiligungsschritt mit einer Umfrage, die sowohl digital als auch auf Papier ausgefüllt werden konnte. Hier konnten die Bürger*innen ihre ersten Eindrücke mitteilen.


In einem virtuellen „Vertiefungsworkshop“ wurden die Bürger*innen in einem ersten Teil tiefergehend über das geplante Gesamtvorhaben mit Hafenerweiterung, Renaturierung und Umgestaltung an Land informiert. In einem zweiten Teil des Workshops wurde das Vorhaben aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet sowie Ideen und Hinweise für die Umgestaltung gesammelt. Die eingebrachten Hinweise dienten als Grundlage für die weitere Planung und wurden in weiteren Beteiligungsmöglichkeiten sowohl vor Ort in Hagnau als auch online ergänzt.


Gemeinsam mit der Bürgerinitiative wurde im Sommer/Herbst 2021 ein Bürgerentscheid vorbereitet. Eine gemeinsame Informationsbroschüre und eine zusammen geplante Veranstaltung sorgten für einen guten und gleichwertigen Informationsaustausch für alle. Beim Bürgerentscheid am 24. Oktober 2021 stimmten ca. 71,5 % der Bürger*innen im Sinne der Gemeinde Hagnau und für eine Weiterführung des Projekts.


Daraufhin wurde das Projekt zusammen mit den Bürger*innen weiter konkretisiert, sodass Anfang Oktober 2023 der Spatenstich stattfinden konnte.





Comentários


bottom of page