4. Konstanzer Nachhaltigkeitskonferenz zur Agenda 2030



Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global in Kooperation mit der Stadt Konstanz haben am 05. und 06. Oktober 2022 zur vierten Internationalen Konstanzer Nachhaltigkeitskonferenz nach Konstanz eingeladen. Die Veranstaltung zur Umsetzung der Agenda 2030 auf lokaler Ebene knüpfte an die vorangegangenen Bodenseekonferenzen aus den Jahren 2020, 2018 und 2015 an, als die Agenda 2030 gerade verabschiedet worden war. Bereits seit vielen Jahren arbeiten Kommunen aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz vor allem in den Bereichen Umwelt und Infrastruktur grenzüberschreitend zusammen. Dieser internationalen und interkommunalen Zusammenarbeit wird durch die Agenda 2030 ein neuer Rahmen verliehen, sodass das Ziel der Konferenz folgerichtig die Stärkung der interkommunalen Netzwerkarbeit zur Umsetzung der SDGs im Vierländereck der Bodenseeregion darstellte. Parallel dazu lag der Fokus auf der kommunalen Nachhaltigkeitsberichterstattung. translake konzipierte und leitete an beiden Tagen der Konferenz jeweils ein Weltcafé zum Thema Netzwerkarbeit und dokumentierte die Konferenz.