Gesundheitszentrum Spaichingen


Bildquelle: Geobasisdaten © Landesamt für Geinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lgl-bw.de, Az.: 2851.9-1/19


Der Landkreis Tuttlingen hat 2019 beschlossen, dass die stationären Versorgungsangebote des Klinikums am Standort Tuttlingen zusammengeführt werden. Auf dem bisherigen Klinikgelände in Spaichingen soll ein innovatives Gesundheitszentrum entstehen. Um den Planungsprozess nachvollziehbar und transparent zu gestalten, haben der Landkreis und die Stadt einen Dialogprozess initiiert.


translake hat diesen Bürgerdialog begleitet und moderiert. Vertreterinnen und Vertreter von örtlichen Organisationen sowie zufällig ausgewählte Bürger*innen erarbeiteten gemeinsam Ideen, welche zukunftsfähigen Angebote am Standort entstehen könnten. Die Empfehlungen wurden anschließend dem Kreistag und Gemeinderat vorgestellt.


Ziel des Dialogprozesses war es, gemeinschaftlich getragene Lösungen zu erreichen. Die Teilnehmenden konnten ihre Kenntnisse, Einschätzungen und Anregungen für die Weiterentwicklung des Gesundheitszentrums einbringen. So können kreative Antworten auf zukünftige Veränderungen im Gesundheitssystem entwickelt werden.


Der Bürgerdialog startete im Herbst 2020. Die erste Veranstaltung fand vor Ort mit einem entsprechenden Hygienekonzept statt, die zweite und dritte Veranstaltung wurden aufgrund der Corona-Situation virtuell durchgeführt. Die Ergebnisse wurden im April 2021 in einer digitalen Informationsveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. translake unterstützte bei der Konzeption sowie der technischen Vorbereitung und moderierte die Informationsveranstaltung.


Hier geht es zur Aufzeichnung der Informationsveranstaltung


Weitere Informationen

https://gesundheitscampus-spaichingen.de/