top of page

Mobilitätspakt Rastatt

Auftraggeber:

Stadt Rastatt

Thema:

Zukunftsfähige Mobilität in Rastatt mit Einbezug der Bürger*innen

Beteiligungsziel:

Mit Hilfe der Bürger*innen einen großen Wissens-Schatz erarbeiten, welcher von verschiedenen Akteuren aus dem Bereich des Verkehrs - von der Baubehörde, dem Landratsamt, dem Regierungspräsidium, aber auch der Wirtschaftsregion bis hin zu den großen Unternehmen wie zum Beispiel Daimler bewertet und weiterverarbeitet werden kann.

Am Ende des Jahres 2020 waren daher alle Bürger*innen aus Rastatt und der Region aufgerufen, Hinweise und Anregungen für verschiedenste Gebiete der Mobilität im Raum Rastatt in eine digitale Karte einzutragen. Insgesamt sind in diesem Zeitraum mehr als 400 Hinweise und Ideen eingegangen, die von den Teilnehmenden zusätzlich durch fast 100 Kommentare und insgesamt mit knapp 3000 Likes und Dislikes ergänzt wurden.

translake

Ziel des Mobilitätspakts ist es auch, in Zukunft auf die Stimmen all jener zu hören, die sich im Raum Rastatt bewegen, um gemeinsam an der Mobilität von Morgen arbeiten zu können. Neben digitalen Beteiligungsformaten wird auch vor Ort in Rastatt beteiligt und kommuniziert. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter: Mobilitätspakt Rastatt

Komentarze


bottom of page